Hochzeit auf der Finca Son Burgues Mallorca

So geht Hochzeit auf Mallorca auch in Corona-Zeiten: Eine großartige Hochzeitsgesellschaft, ein wundervolles Brautpaar und die besten Kollegen der Insel!

Dieses Jahr ist (leider) auch für Mallorca-Hochzeiten ein außergewöhnliches. Klasse statt Masse ist für mich aber nicht nur bei der individuellen Hochzeitsplanung der wichtigste Grundsatz. Und in Sachen Klasse haben Kyra und Sebastian bei ihrer Hochzeit auf Mallorca ganz eindeutig alles richtig gemacht. Mit viel Spaß, tollen Dienstleistern und großen Gefühlen haben sie den Agroturismo Son Burgues mal so richtig gerockt!

Die Hochzeit verschoben, aber kein bisschen Freude eingebüßt. Auch bei 37 Grad sitzt der Dreiteiler perfekt 😉

Hochzeitsplanung in Corona-Zeiten

Als Hochzeitsfotograf auf Mallorca hatte das erste Halbjahr eigentlich kaum etwas mit Hochzeitsfotos auf Mallorca zu tun. Monatelang haben wir Hochzeiten umgeplant, neue Termine gesucht und alles dafür getan, den Kalendar für den Herbst fit zu machen, um möglichst allen Brautpaaren ihre Hochzeiten doch noch irgendwie möglich zu machen. Dass die Hochzeitssaison auf Mallorca dann nach nur guten vier Wochen schon wieder vorbei sein würde, hatte natürlich niemand erwartet. Umso größer war die Freude, als es im Juli endlich wieder losgehen konnte. Auch Kyra und Sebastian mussten ihre Hochzeit verschieben und bewiesen dabei perfektes Timing! Die Reisewarnung kam am Tag ihrer freien Trauung auf Mallorca, hatte aber daher auf die Hochzeit der beiden aber keinen Einfluss. 

Dreamteam auf der Finca Son Burgues

Das Wichtigste bei jeder Hochzeit beschränkt sich natürlich auf zwei Personen. Damit aber genau die beiden ihren Tag so richtig entspannt genießen können, müssen viele Rädchen außenrum ineinander greifen. Und auch hier bewiesen Kyra und Sebastian ein glückliches Händchen. Nach persönlichem Scouting auf der Insel im letzten Jahr hatten sie mit Trauredner Eike, DJ Bono und Catering sowie Deko von La Alacena ein echtes Dreamteam zusammengestellt. So macht das Heiraten auf Mallorca richtig Spaß. Mit Profis, die sich vor Ort bestens auskennen ist das Arbeiten für uns immer viel einfacher und die Ergebnisse in allen Bereichen sind einfach besser. Nichts gegen die mitgebrachten Dienstleister aus der Heimat – aber nach vielen gemeinsamen Hochzeiten versteht man sich blind und kann sich voll und ganz drauf verlassen, dass alle genau wissen, was sie tun. Bei 37 Grad zur Trauung ist das wichtiger als man denkt. Technik, die sich wegen fehlender Erfahrung des Betreibers der Sonne ergibt und ähnliches habe ich leider auch schon erlebt. Es ist einfach großartig, wenn alle Beteiligten zusammenkommen und sich freuen, gemeinsam eine richtig coole Hochzeit zu rocken. Die Atmosphäre war von der ersten Minute an genial – nicht zuletzt auch wegen dem Brautpaar und ihren großartigen Gästen.

Eigentlich kann man gar nicht in Worte fassen, wie großartig Lukas auf unserer Hochzeit war. Er hat sich so gut in die Hochzeitsgesellschaft eingegliedert, dass er ein Teil davon wurde. Auf den Bildern ist genau das zu sehen. Unfassbar tolle Momentaufnahmen. Danke Lukas! Das sind Bilder für die Ewigkeit.

Kyra und Sebastian
Kyra und Sebastian
finca son burgues mallorca hochzeit

Getting Ready vor der Finca-Hochzeit

Die kühlsten Stunden des Tages: Dank klimatisierten Räumlichkeiten in der Finca Son Burgues hatte mein zweites Hemd des Tages eine kleine Galgenfrist, bevor es nach der Trauung auch gewechselt werden musste. Ala Scibiorek kümmerte sich um Make-up und Styling und machte wie immer einen tollen Job dabei, die natürliche Ausstrahlung der Damen auch hitzetauglich zu machen. Naturgemäß geht das bei den Jungs etwas schneller – aufgrund der ursprünglichen Planung einer Hochzeit im April haben sich aber auch die Herren wortwörtlich ins Zeug gelegt. Nämlich in ihre maßgeschneiderten Dreiteiler. So gut muss man bei Sahara-Atmosphäre erstmal aussehen können!

Freie Trauung auf Son Burgues

Das erste Highlight des Tages war natürlich die freie Trauung im Garten des Agroturismo Son Burgues. Schatten gab es keinen – weder auf dem Rasen noch metaphorisch. Dafür viel Licht und strahlende Gesichter. Super romantisch, aber ohne jeglichen Kitsch. Mit Humor und trotzdem feierlich führte Eike durch die Trauung. Der Garten war im Boho-Stil eingerichtet und sah – genauso wie Kyra und Sebastian – einfach großartig aus. Und das Konzept zog sich von der Trauung über den Sektempfang und das herausragende Dinner (Da wurde selbst eine nicht genannte Hauptperson von der Vegetarierin zur Flexitarierin) bis zur Party im Anschluss. Aber genug der Worte von mir – ich bin froh, ein Teil dieser tollen Hochzeit gewesen zu sein. Den Rest könnt ihr euch hier selbst ansehen:


Eine Hochzeit auf Mallorca klingt nach genau der richtigen Idee für euch? Dann schreibt mich einfach an – ich freue mich darauf, euch kennenzulernen!