WEDDINGPLANNER BEI DER HOCHZEIT IM AUSLAND

Ja oder Nein?

Gerade wenn es um die Hochzeit im Ausland geht, stellt sich die Frage schnell: Brauchen wir einen Weddinplanner für unsere Hochzeit oder nicht? Mit einem klaren Ja oder nein lässt sich das gar nicht beantworten – egal ob bei der Hochzeit auf Mallorca oder im fernen Asien. Was genau euch ein Weddingplanner abnehmen kann und wer vielleicht besser fährt, wenn er alles selbst organisiert:

Weddingplanner auf Mallorca

Als Hochzeitsfotograf auf Mallorca bilden natürlich die Hochzeiten auf Mallorca den größten Teil meines Erfahrungsschatzes. Und zweifellos gibt es hier eine ganze Menge Weddingplanner, die mitunter wirklich großartige Hochzeiten auf die Beine stellen. Aber nicht immer ist der Weddingplaner auch die richtige Wahl für euch und eure Traumhochzeit.

Destination Wedding auf Mallorca

Heiraten auf Mallorca unterscheidet sich nämlich gar nicht so wesentlich von der Organisation einer Hochzeit in Deutschland. Ohne Probleme findet ihr auf der Insel deutschsprachige Fotografen, Caterer, Sängerinnen, DJs, Musiker und Finca-Besitzer. Als EU-Bürger habt ihr hinsichtlich der Einreise und des Aufenthalts nichts weiter zu beachten, ein echter Kulturschock erwartet euch auf Mallorca auch nicht. Es sind doch eher die vielen Kleinigkeiten, die den Charme Mallorcas ausmachen, menschlich wie auch landschaftlich und kulturell. Im Gegensatz zur Hochzeit zuhause müsst ihr bei jeder Hochzeit im Ausland aber deutlich mehr Zeit für die Hochzeitsplanung und Organisation investieren. Auf Empfehlungen von Nachbarn oder Freunden kann man seltener zurückgreifen, es ist also mehr Recherche gefragt, um die passenden Bausteine zusammenzubekommen. Ich habe 5 Profi-Tipps, die eure Destination Wedding auf Mallorca rocken, hier für euch zusammengestellt. Wenn euch vor wochenlanger Planung und Organisation über Internet und Telefon graut, oder ihr schlicht keine Zeit dafür habt, ist ein guter Weddingplanner natürlich Gold wert. Er oder sie weiß, welcher Dienstleister in welchem Bereich für euch infrage kommt, welche Location am besten passt und wie ihr euer Budget einhalten könnt. Meine Profi-Tipps, um bei der Hochzeit echtes Geld zu sparen, findet ihr hier.

Die Hochzeit im Ausland genießen

Woraus es schlussendlich ankommt und worauf euer Fokus liegen muss: Eure Hochzeit muss für euch so entspannt wie möglich ablaufen können. Aufgeregt seid ihr sowieso schon genug. Wenn ihr aber Gefahr lauft, euch ständig Gedanken darum zu machen, ob jetzt das Essen fertig wird, die Sängerin die Playlist im Griff hat, der Fotograf auf Mallorca auch wirklich gerade dies oder das mitbekommt – dann habt ihr vielleicht die falschen Dienstleister gebucht. Oder aber ihr seid bei einem Weddingplanner in besten Händen. Denn der kann euch neben der Recherche und dem Auf-den-Zahn-Fühlen aller an der Hochzeitsbeteiligten auch genau diese Sorgen abnehmen. Auf Mallorca gilt also: Wenn euch die Zeit fehlt oder ihr auch nach den Gesprächen mit eurem Hochzeitsfotografen oder Caterer unsicher seid, ob das wirklich alles läuft (sucht euch dann lieber gleich einen anderen Anbieter), ist eine Weddingplannerin eine gute Idee für euch.

Weddingplanner in Hongkong

Das klingt jetzt erstmal nach einem ziemlich krassen Exkurs, aber natürlich kann man auch außerhalb von Mallorca und Europa wunderschöne Hochzeiten feiern. Und dann sieht das Thema Weddingplaner schon ganz anders aus. Hochzeiten in Asien sind zum Beispiel gerade ziemlich in Mode – die Organisation wird aber sicher die meisten Hochzeitspaare in Eigenregie an ihre Grenzen bringen. Warum gerade Hongkong? Weil die Hochzeit dort international überall anstandslos anerkannt wird. Das ist in Thailand schon wieder etwas anderes.

Rundum abgesichert bei der Hochzeit im Ausland

Auch wenn das Heiraten in Hongkong behördlich reibungslos möglich ist, stehen schnell ganz viele Dinge auf dem Plan, die mit einer Hochzeitsorganisation gar nicht mehr so viel zu tun haben. Visa-Erteilung, Versicherungen, die Location für die Eheschließung (von urban-steril bis zum Park zwischen Schildkröten und Kois ist da alles möglich) und vor allem die unzähligen Behördengänge: Hier würde ich mich wohl immer für den Weddingplanner in Hongkong entscheiden. Die schönen Dinge wie Kleid und Ringe könnt ihr natürlich trotzdem selbst auswählen, mit dem Papierkram ist es aber gut zu wissen, dass sich ein Experte darum kümmert.