ENGAGEMENT SHOOTING

Fünf gute Gründe für das Paarshooting als Verlobungsshooting oder Engagement Shooting vor der Hochzeit

Für amerikanische Hochzeitspaare schon lange ein fester Bestandteil, kommt das Engagement Shooting auch in Europa immer mehr in Mode. Dabei handelt es sich nicht um die fotografische Begleitung während des Heiratsantrags (obwohl das mitunter meine Lieblings-Paarshootings auf Mallorca sind), sondern um ein eigenständiges Fotoshooting vor der Hochzeit. Warum so ein zusätzliches Verlobungsshooting vor der Hochzeit eine richtig gute Idee ist, erfahrt ihr hier. Das sind für mich fünf gute Gründe für ein Engagement Shooting:

  • Ihr lernt euren Hochzeitsfotografen und seine Arbeitsweise kennen
  • Ihr werdet echte Shooting-Profis und seid total entspannt am Hochzeitstag
  • Wir entwickeln gemeinsam eure perfekten Hochzeitsfotos
  • Ihr habt eine kleine Generalprobe mit all den schönen Dingen
  • Ihr bekommt großartige Fotos: Vorfreude, die ihr teilen könnt
  1. Ihr lernt euren Hochzeitsfotografen und seine Arbeitsweise kennen

Wie kann man einem Fotografen am besten auf den Zahn fühlen und seine Arbeitsweise richtig einschätzen? Klar, auf seiner Website findet ihr einiges an Informationen und im besten Fall auch eine ganze Menge toller Paarbilder und Hochzeitsreportagen. Im Vorgespräch bekommt ihr dann ein Gefühl dafür, ob es auch menschlich passen könnte. Aber wie genau die ganzen schönen Fotos entstanden sind, ob das bei eurem Shooting genau so funktioniert und was euer Anteil daran sein wird: Das findet ihr erst heraus, wenn ihr auch wirklich vor der Kamera steht. Zum Beispiel beim Engagement Shooting. Der Hochzeitsfotograf ist für die meisten Paare der erste Kontakt mit einem professionellen Fotografen. Dass wir in der Kindheit alle mal im Foto-Studio vor langweilige Leinwände gezwungen wurden, haben wir bis dahin zum Glück verdrängt. Also nutzt die Gelegenheit und testet euren Favoriten für die Hochzeitsfotografie beim Verlobungsshooting schon mal vorab auf Herz und Nieren! Für mich als Hochzeitsfotograf auf Mallorca ist das Kennenlernen meiner Paare meist nicht ganz so einfach. Umso wichtiger ist mir der persönliche Kontakt im Vorfeld, um euch die besten Ergebnisse zu liefern – dabei ist das Engagement Shooting natürlich kein reiner Testlauf, sondern sorgt auch selbst für tolle Fotos, die euer Hochzeitsalbum erst so richtig rund machen. Aber dazu später mehr.

  1. Übung macht den Meister

Klar, auch Fotografen werden durch Erfahrung besser, aber darum geht´s hier natürlich nicht. Euer liebevoll ausgewählter Hochzeitsfotograf ist natürlich kein Anfänger oder Amateur, der beim Enagement Shooting  üben muss, damit er bei der Hochzeit im richtigen Moment ein scharfes Bild macht. Die Übung hilft stattdessen euch, an eurem großen Tag noch entspannter ins Hochzeitsshooting zu starten. Denn ihr habt das ganze im Rahmen eurer Verlobung schon mal gemeinsam erlebt und wisst, was auf euch zukommt. Und das in ganz entspannter Atmosphäre. Ein Verlobungsshooting vor der Hochzeit ist dafür die ideale Gelegenheit. Ihr – und das gilt vor allem für die Herren – wisst, dass ich nicht nur behaupte, das Ganze würde Spaß machen. Stattdessen freut ihr euch sogar darauf und könnt die ganze Aufregung des Tages vergessen. Ihr wisst schon, worauf es ankommt und könnt ohne Krampf und Angst direkt durchstarten. Das Engagement Shooting liefert also beste Voraussetzungen für noch mehr richtig geile Hochzeitsfotos!

  1. Wir entwickeln gemeinsam eure perfekten Hochzeitsfotos

Wie jetzt? Beim Verlobungsshooting machen wir doch keine Hochzeitsfotos!? Das nicht, aber wir machen richtig schöne Paarfotos. Wenn ihr nicht gerade die dritte Ehe ansteuert, ist das Engagement Shooting vor der Hochzeit wahrscheinlich eines eurer ersten Paarshootings im professionellen Rahmen. Wahrscheinlich habt ihr schon hunderte Pinterest-Boards mit Ideen zugepinnt und tonnenweise Screenshots auf instagram gemacht. Aber: Euch selbst habt ihr in der Form noch nie auf Fotos gesehen. Beim Verlobungsshooting bekommt ihr also schon mal ein Gefühl dafür, wie ihr euch am besten gefallt und welche Hochzeitsfotos wirklich zu euch und eurer Hochzeitsreportage passen!

  1. Ihr probt schon mal euer getting ready

Warum beim Engagement-Shooting nicht gleich das volle Programm an Generalprobe? Bei Frisur und Make-up ist ein Probelauf vor der Hochzeit ganz normal. Das lässt sich doch wunderbar mit dem Verlobungsshooting kombinieren. Ihr seht und spürt euer Styling gleich in Aktion und fühlt euch am Hochzeitstag umso besser und vor allem sicherer. Mit euch selbst, mit eurem Friseur, Make-Up-Artist und eurem Hochzeitsfotografen.

  1. Vorfreude, die ihr teilen könnt

Das ist natürlich der wichtigste Grund für alle Fotoshootings: Die genialen Fotos! Euer Verlobungsshooting verschafft euch einzigartige Erinnerungen an eine super aufregende Zeit in eurem gemeinsamen Leben. Ob beim Engagement Shooting auf Mallorca oder in Deutschland: Ihr werdet euch immer wieder in die Planung und die Vorbereitungen eurer Hochzeit zurückversetzen können. Darüber hinaus könnt ihr eure Vorfreude wunderbar teilen. Die Fotos eures Engagement Shooting sind ideal für individuelle save-the-date oder Einladungskarten zu eurer Trauung!

Wenn ihr jetzt genau so überzeugt seid vom Engagement Shooting auf Mallorca, scheibt mich gerne an. Und wenn ihr nach der Hochzeit erst so richtig Spaß am Fotoshooting gefunden habt, machen wir gerne ein After-Wedding-Shooting auf Mallorca!


Ein Fotoshooting auf Mallorca klingt nach genau der richtigen Idee für euch? Oder habt ihr sogar schon feste Pläne und sucht noch einen Hochzeitsfotografen auf Mallorca? Dann schreibt mich einfach an – ich freue mich darauf, euch kennenzulernen!