UNKONVENTIONELLE HOCHZEIT

Inspiration und Ideen für deine individuelle und außergewöhnliche Hochzeit auf Mallorca. Oder ganz woanders.

Deine Hochzeit soll vor allem eines sein: ein großartiger Tag, der euch und allen euren Liebsten Freude macht. Da passt die steife Etikette klassischer Hochzeiten so gar nicht?! Das Prinzessinnen-Brautkleid in der Kirche, verstaubte Standesamt-Büros und dreistöckige Torten sind zum Glück heute kein Muss mehr. Zur relaxten Atmosphäre auf der Insel ohnehin nicht wirklich passend. Umso mehr Möglichkeiten habt ihr hier, den schönsten Tag eures Lebens mit einer ganz unkonventionellen Hochzeit zu genießen!

Die schönsten Ideen für eine unkonventionelle Trauung auf Mallorca:

  • Brautkleid und Hochzeitsoutfit
  • Die Hochzeits-Zeremonie
  • Die Party
  • Das Hochzeitsessen
  • Rahmenprogramm
  • Ausklang des Abends

Das unkonventionelle Hochzeits-Outfit

Bis vor einigen Jahren war das Hochzeitsoutfit für das Brautpaar klar: Zur klassischen Hochzeit gehören ein weißes Brautkleid und ein dunkler Anzug. Das ist immer noch romantisch, aber auch sehr traditionell. Auf Mallorca ist ein dunkler Anzug im Übrigen keine gute Wahl, auch im schweren Brautkleid kommst du schnell ins Schwitzen. Warum also nicht ein luftiges Kleid, gerne auch in deiner Lieblingsfarbe. Du sollst dich an deinem großen Tag schließlich wohlfühlen. Auch der Bräutigam darf zum Jawort natürlich Farbe ins Spiel bringen. Und es muss auch nicht die typische Kombination aus Sakko, Hemd und Anzughose sein. Die bequeme Jogginghose sollte an diesem Tag zwar im Schrank bleiben. Doch Sneaker oder Leinenshorts sind ganz klar salonfähig für die unkonventionelle Hochzeit auf Mallorca. Im bequemen Outfit habt ihr auch als Brautpaar viel mehr Spaß und seid von Anfang an entspannter.

Der Dresscode

Gleiches gilt natürlich auch für eure Gäste. Statt Schwitzen unter der Sonne Mallorcas darf der Fokus gerne auf dem Wohlfühlfaktor liegen. Im bequemen Outfit sind auch eure Gäste besser drauf und machen eure Hochzeit auf Mallorca zu einem entspannten Fest für alle. Eure Freunde werden es euch danken! Motto-Partys sind super, um eure Gäste bei der Wahl ihres Outfits auf den richtigen Weg zu leiten. Dabei denke ich natürlich nicht an Heiraten im Bad Taste- oder Achtziger-Jahre-Look, stattdessen gibt es eine ganze Menge cooler Hochzeits-Mottos, die kreativ und gleichzeitig elegant sein können: Vintage-Hochzeiten oder Boho-Hochzeiten sind nicht nur voll im Trend, sondern sehen auch einfach richtig cool aus. Das funktioniert für die Gäste auch super, ohne sich für das Outfit in übermäßige Unkosten zu stürzen. Warum also nicht im verspielten Retro-Schick heiraten? Der schillernde Mix aus Hippie- und Bohème-Look ist genau das Richtige für eine unkonventionelle Hochzeit und ein rauschendes Hochzeitsfest.

Eine freie Trauung am Strand von Mallorca mit Eike Rappmund, dem coolsten Trauredner der Insel. 

Die Trau-Zeremonie: Echte Emotionen sind erste Wahl

Bei der Trau-Zeremonie stehst du mit deinem Bräutigam üblicherweise mit dem Rücken zu den Gästen. Oft sogar weit vorne am Altar. Schade eigentlich, denn so erlebt die Hochzeitsgesellschaft eure Emotionen gar nicht mit. Und ihr eure Freunde und Familien genauso wenig. Eine freie Trauung auf Mallorca ist alles andere als ein Stilbruch und funktioniert auch super mit dem Gesicht zu euren Gästen! Schließlich wollt ihr ja alle Freunde und Familien beim Heiraten dabei haben, warum also nicht gleich richtig? Niemand schreibt dir vor, dass nur der Vater die Braut zum Altar führt. Durchaus üblich, dass du dich von beiden Elternteilen in die Hand des Bräutigams übergeben lässt. Umgekehrt darf sich aber auch der Bräutigam von seinen Eltern nach vorne geleiten lassen. Bei der freien Trauung habt ihr ohnehin die Möglichkeit, die Zeremonie eurer Hochzeit mitzugestalten. Vorschriften sind bei einer unkonventionellen Hochzeit fehl am Platz, dafür heißt es ja freie Trauung.

Die Hochzeits-Party

Nach der Trauung geht es meist zum gemütlichen Teil eurer Hochzeit über. Die obligatorische Tafel mit Kaffee und Kuchen ist aber nicht nur steif. Sondern meist auch der erste Stimmungstiefpunkt jeder Hochzeit. Wie oft trefft ihr euch sonst mit Freunden zum Kuchen essen? Überrascht eure Gäste doch lieber mit einem ungezwungenen Flair. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Herrlich unkonventionell ist beispielsweise ein Picknick mit der gesamten Festgesellschaft. Dafür verteilt ihr einfach bunte Decken und gemütliche Sitzkissen. Garten oder Strand sind bei eurer Hochzeit auf Mallorca sowieso vorhanden. Ein paar Stühle für die Schwiegermama oder die Oma und alle sind glücklich. Wenn schon Freizeit, dann auch richtig: Gönnt euren Gästen und euch doch eine kleine Auszeit am Pool statt an der Sahnetorte. Denn auch kulinarisch darf es locker zugehen. Eis ist nicht nur für die kleinen Gäste, sondern kann mit hausgemachten Limonaden und kleinen Ständen für nostalgische Jahrmarkt-Atmosphäre sorgen.

Genießt eure eigene Hochzeit

Bei den unzähligen Attraktionen, die mittlerweile oft aufgefahren werden, kommt eines fast immer zu kurz. Dein eigener Spaß auf deiner Hochzeit. Statt meterlangen Candybars haben alle mehr von der Hochzeit, wenn sie mit euch zusammen feiern können. Kein stundenlanges Paarshooting mit kilometerlangen Fahrten zwischen den Locations. Als Hochzeitsfotograf auf Mallorca zu leben, heißt schließlich auch: überall tolle Spots für eure Hochzeitsfotos zu kennen, sodass ihr mehr Zeit mit euren Gästen, Freunden und Familien verbringen könnt. Oder ihr lagert das Paarshooting einfach aus und macht ein After-Wedding-Shooting auf Mallorca

Das Hochzeitsdinner

Eine der wichtigsten Regeln bei der Hochzeitsplanung: Es sollte immer etwas zu essen geben. Glaubt es mir, eure Gäste sind hungrig. Immer. Habt ihr keine Lust auf das klassische Hochzeitsmenü oder das kalt-warme Buffet des letzten Jahrhunderts, lasst euch von den Mallorquinern inspirieren. Eine große Paella darf bei keinem Fest fehlen und ist als Show-Cooking auch noch ein cooles Event. Die urige Grillparty passt genauso zur unkonventionellen Hochzeit auf Mallorca wie ein Spanferkel oder Tapas für jeden Geschmack.

Nach dem Essen: Ein buntes Programm?

Ebenfalls ein klarer Erfahrungswert: Die Party steht und fällt mit dem DJ oder der Band. Vergesst die Spotify-Playlist von Onkel Karl-Heinz – es sei denn, ihr möchtet ab 11 Uhr alleine auf der Finca sitzen. Dasselbe gilt fürs Rahmenprogramm: Die typischen Hochzeitsspielchen kennt eigentlich jeder. Und ganz ehrlich: Wer hat wirklich Spaß daran? Das ist weder originell noch stimmungsfördernd. Ich spreche da aus Erfahrung. Viel cooler ist beispielsweise ein kleines Action-Event nach der Trauung. Das geht auch ohne sportliche Höchstleistung mit dem gemeinsamen Sprung ins Meer oder in den Pool. Oder schonender fürs Brautkleid mit einer ersten Tanzrunde im Garten. Dafür könnt ihr eure Hochzeitssängerin oder die Band einfach ein wenig über die Trauung hinaus buchen. Warum nicht mit der Party starten, wenn die Endorphine und das Adrenalin noch so richtig auf Anschlag sind?

Ausklang mit Lagerfeuer-Romantik

Je nach Hochzeitslocation muss die Outdoor-Tanzfläche irgendwann geräumt werden. Noch lange kein Grund, sich von der lauen Sommernacht gänzlich zu verabschieden. Bis spät in die Nacht am Feuer sitzen: nicht nur für Tanzmuffel eine tolle Alternative zum Partyraum in der Finca. Oder auch für romantische Momente zwischendurch.

Vielen, vielen Dank! Es war einfach grandios – du hast unsere traumhafte Strand-Hochzeit mit so wunderschönen Bildern festgehalten, die uns immer wieder aufs Neue faszinieren und begeistern. Besser geht es nicht!

Melli und Lars
Melli und Lars

Eine unkonventionelle Hochzeit auf Mallorca ist genau euer Ding? Dann schreibt mich einfach an – ich freue mich darauf, euch kennenzulernen!